Musical-AG 2018/19

Im Juni haben uns die Kinder der Musical-AG an zwei Abenden in eine „Ver-rückte Märchenwelt“ entführt. Alles beginnt ganz harmlos: Es werden Kinder zu Bett gebracht und Gutenachtgeschichten vorgelesen. Und dann geht die Geschichte erst richtig los. Die „Bösewichte“ der Märchen finden es unfair, dass sie immer die Bösen sind. Ein Zauber führt dazu, dass die Märchen irgendwie ver-rückt werden. Es gibt zum Beispiel einen Zwerg und 7 Schneewittchen und viele weitere Ver-rückungen… Am Ende ist dann, typisch Märchen, alles wieder gut!
Eine tolle Darbietung von rund 50 Kindern, sie sich sowohl schauspielerisch als auch musikalisch etwa ein halbes Jahr intensiv auf die Aufführung vorbereitet haben. Das Stück wurde von Frau Steiger und Herrn Schuster geschrieben und auf die Bühne gebracht. Die Musik wurde eigens für das Musical von Gerhard Meyer komponiert. Die Gesangseinlagen wurden unter der Leitung von Rob Solomon von Schülern der Städtischen Musikschule begleitet. Erstmals konnte die Aufführung im StageCenter stattfinden – eine tolle Location. Und auch hinter den Kulissen und in der Vorbereitungs- und Aufbauphase gab es viele helfende Hände.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der der Förderverein die Pause mit Sekt, Getränken und Brezeln verkürzt hat!
img_4632.jpg